subglobal1 link | subglobal1 link | subglobal1 link | subglobal1 link | subglobal1 link | subglobal1 link | subglobal1 link
subglobal2 link | subglobal2 link | subglobal2 link | subglobal2 link | subglobal2 link | subglobal2 link | subglobal2 link
subglobal3 link | subglobal3 link | subglobal3 link | subglobal3 link | subglobal3 link | subglobal3 link | subglobal3 link
subglobal4 link | subglobal4 link | subglobal4 link | subglobal4 link | subglobal4 link | subglobal4 link | subglobal4 link
subglobal5 link | subglobal5 link | subglobal5 link | subglobal5 link | subglobal5 link | subglobal5 link | subglobal5 link
subglobal6 link | subglobal6 link | subglobal6 link | subglobal6 link | subglobal6 link | subglobal6 link | subglobal6 link
subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link
subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link

 

weitere Artikel


Begeisternde Einzelstimmen im Einklang mit Humor und Wortwitz  



Wer die Gruppe kennt, weiß, was ihn an einem Konzertabend erwartet. Für alle Neulinge ist nach wenigen Minuten klar, dass sie sich auf wortgewandte, überwiegend deutschsprachige und humorig augenzwinkernde Unterhaltung freuen können. Die Gruppe „Füenf“ mit den Bandmitgliedern Pelvis, Memphis, Little Joe, Justice und Dottore Basso sorgt im Handumdrehen dafür, dass der Alltag ganz weit in den Hintergrund rückt, der tägliche Irrsinn aufs Korn genommen und Langeweile „Schnee von gestern“ ist.  

350 gut gelaunte Besucher konnten am vergangenen Samstag in der Remstalhalle Waldhausen diese Erkenntnis gewinnen und temperamentvolle, begeisternde Vielfalt der angesagtesten Schwabenrocker genießen. Dem Liederkranz Waldhausen war es zum zweiten Male gelungen, „Füenf“ zum Auftritt in die Klosterstadt zu holen.
Mit neuem Programm unter dem vielsagenden Titel „005 im Dienste ihrer Mayonnaise“ gab es auch die neuen Titel des in wenigen Tagen erscheinenden Albums zu hören.  
Da wird über gestörte Zweisamkeit und Karrierechancen international ebenso nachgedacht, wie über die scheinbare Tatsache, dass verschiedene Typen Mensch immer unter ihresgleichen bleiben. In Medleys bekommen altbekannte Melodien und Liedtexte verballhornt einen neuen Sinn. Und immer wird das Publikum aktiv mit einbezogen. Einfach „nur“ auf seinem Stuhl sitzend der Musik zuzuhören, ist bei dieser Band außerhalb der Realität. Keiner kann die Leute so gut zum Mitmachen animieren, wie Memphis – alias Patrick Bopp – der diesen Part während des nahezu zweistündigen Programms übernimmt. So werden in eingedeutschtem Spanisch die Abläufe auf einem Flughafen und die Bewegungen eines Flugzeugs nachgeahmt oder in schnellem Wechsel vom Stand ins Sitzen gewechselt.

Wieder einmal zeigte sich, dass jedes einzelne Bandmitglied auch ein exzellenter Solist ist. Während Dottore Basso mit einem abgrundtiefen Bass begeistert, kann Little Joe mit schon fast kreischender Falsettstimme einen eher kindlich-naiven Eindruck entstehen lassen. Justice glänzt mit Swing und Rock, bei Memphis kommt immer wieder die geniale Fähigkeit zum Chorleiter und Einpeitscher durch und Pelvis kann auch opernhafte Theatralik. Ganz wie nebenher engagiert sich „Füenf“ mit dem sozialen Projekt „Gitarren statt Gewehre“ für die Aktion „Brot für die Welt“ und alle Bandmitglieder sind in verschiedenen Variationen auch solo unterwegs.
Zum Schluss musste dann eine der Zugaben „Wir im Süden“ sein – jenes Stück, das nicht nur für den Durchbruch der Band steht, sondern vor allem eben auch die Liebe zum Schwabentum und zum speziellen Menschenschlag des deutschen Südens ausdrückt. Vielleicht nicht der ideale Partytyp, aber dafür umso mehr Tüftler und Werkler, tragen die Süddeutschen zum Erfolg ihrer Heimat bei.  


So bleibt abschließend nur der Wunsch auf ein baldiges Wiedersehen mit „Füenf“. Der Liederkranz Waldhausen mit seinem gemischten Chor wird sich in den nächsten Wochen auf den Einsatz beim Waldhäuser Vorstadtstraßenfest vorbereiten und konzentriert sich gesanglich in der wöchentlichen Probenarbeit auf die Erarbeitung moderner Chorliteratur und das geplante Adventskonzert in der Martin-Luther-Kirche.

 

 

 
art_15
 
art_15_02
 
art_1503
Zurück zum Anfang | Impressum | Kontakt | ©2008-2018 Liederkranz Waldhausen 1872 e.V.