subglobal1 link | subglobal1 link | subglobal1 link | subglobal1 link | subglobal1 link | subglobal1 link | subglobal1 link
subglobal2 link | subglobal2 link | subglobal2 link | subglobal2 link | subglobal2 link | subglobal2 link | subglobal2 link
subglobal3 link | subglobal3 link | subglobal3 link | subglobal3 link | subglobal3 link | subglobal3 link | subglobal3 link
subglobal4 link | subglobal4 link | subglobal4 link | subglobal4 link | subglobal4 link | subglobal4 link | subglobal4 link
subglobal5 link | subglobal5 link | subglobal5 link | subglobal5 link | subglobal5 link | subglobal5 link | subglobal5 link
subglobal6 link | subglobal6 link | subglobal6 link | subglobal6 link | subglobal6 link | subglobal6 link | subglobal6 link
subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link | subglobal7 link
subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link | subglobal8 link

 

weitere Artikel

 

„Liederkranz-Cafe“ mit Ehrungen im Dorfhaus Waldhausen – Gemeinschaftspflege im Mittelpunkt

Die wöchentlich wiederkehrende Probenarbeit und die jährlichen musikalischen Veranstaltungen prägen das gesangliche Vereinsleben im Liederkranz Waldhausen ebenso, wie in anderen Gesangvereinen. Beim „Liederkranz-Cafe“ ging es in lockerer Atmosphäre am vergangenen Sonntag auch im besonderen um die Anerkennung derjenigen, die durch ihre langjährige Mitgliedschaft im Verein dessen Ziele und Aufgaben unterstützen. So konnten Edeltraud Schurr (2. Vorsitzende im Chorverband Friedrich Silcher), Sascha Wahl (2. Vorsitzender im Liederkranz Waldhausen) und Anneliese Welz (1. Vorsitzende des Liederkranz) Ehrungen für insgesamt 325 Jahre persönlich übergeben. Geehrt wurden Michael Nitzge (25 Jahre), Renate Strohmaier (40 Jahre), Marga Holl (40 Jahre), Wolfgang Lindauer (50 Jahre), Franz Stiller (50 Jahre) und Edith Wahl (60 Jahre) Vereinsmitgliedschaft. Eine besondere Auszeichnung erhielt in diesem Rahmen Helene Handl für 60 Jahre Singen im Chor mit entsprechender Urkunde und Anstecknadel des Deutschen Chorverbandes und gleichzeitig 60 Jahre Mitgliedschaft im Liederkranz Waldhausen. Edeltraud Schurr betonte ausdrücklich diese außergewöhnliche Lebensleistung, die nur wenige Sängerinnen und Sänger erreichen können und in der eine ganz besondere Treue zum Chorgesang und zum aktiven Mitwirken in der Vereinsgemeinschaft zum Ausdruck kommt. Sowohl Edith Wahl, als auch Helene Handl, gehören zu den wenigen noch verbliebenen Gründungsmitgliedern des gemischten Chores, der nach einer Vereins-krise im März 1956 entstand. Um den traditionellen Männerchor nicht aufgeben zu müssen, fanden die Proben von gemischtem Chor und Männerchor in wöchentlichem Wechsel statt. Heute ist die aktive Beteiligung der Frauen nicht mehr weg zu denken. Im Verlaufe des Nachmittags ließ Anneliese Welz verschiedene Stationen aus der 145-jährigen Vereinsgeschichte Revue passieren. Sie erinnerte an die ur-sprünglich aus patriotischen Gründen entstandenen Gesangvereine, die lange Zeit nur den Männern zugänglich waren. Meist waren es die ortsansässigen Schulmeister, die für die Singstunden verantwortlich waren. In Waldhausen war dies u.a. der Oberlehrer Andreas Lang, dessen Nichte Hilde Dollmaier ab 1961 den neu gegründeten Kinderchor leitete. Anhand einer kleinen Ausstellung konnten die Gäste weitere Details aus der Vereinsgeschichte erkunden und dabei in einer der alten Chroniken blättern. Da weitere langjährige Vereinsmitglieder aus verschiedenen Gründen nicht am Liederkranz-Cafe teilnehmen konnten, haben wir die Urkunden und Geschenke zwischenzeitlich in persönlichen Besuchen übergeben: Doris Rössler und Margit Dannenhauer für 25 Jahre Mitgliedschaft, Martin Schniepp für 50 Jahre Vereins-zugehörigkeit und Gerda Wallisch für 60 Jahre. Besonders gefreut haben sich Erich Zinßer und Ehrenvorstand Walter Schwarz über die Besuche und die Übergabe der Ehrung für jeweils 70 Jahre Treue zum Liederkranz Waldhausen. Dies bedeutet, dass die Beiden den längsten Teil ihres Lebens im Gesangverein aktiv waren. Auch heute sind sie – trotz gesundheitlicher Einschränkungen – am Liederkranz und dem Vereinsgeschehen, der Leistungsfähigkeit des gemischten Chores und dem Wohlergehen unseres Vereins interessiert. Wir wünschen allen Geehrten auch weiterhin Freude am Singen und der Musik und vor allem eine möglichst stabile Gesundheit. Bildunterschrift: von rechts nach links: Marga Holl, Edith Wahl (sitzend), Helene Handl, Renate Strohmaier, Franz Stiller, Edeltraud Schurr, Michael Nitzge (sitzend), Wolfgang Lindauer, Anneliese Welz und Sascha Wahl


img_01 img_03
img_04  
 
Zurück zum Anfang | Impressum | Kontakt | ©2008-2018 Liederkranz Waldhausen 1872 e.V.